undefined undefined

Vertrieb

Hier ist die 15. Deutsche Zuckerrübenkönigin Ingrid Stigler aus Oberaichgarten und Zuckerrübenvizekönigin Laura Karl aus Hausen zu sehen. Zusammen mit Walter Kirschner von der Firma Landmaschinenfabrik GRIMME.

15. Krönung der Deutschen Zuckerrübenkönigin

Am 29. Juni 2024 wurde Ingrid Stigler aus Oberaichgarten zur 15. Deutschen Zuckerrübenkönigin gekrönt.

Veröffentlicht am 5. Juli 2024 - von Maike Schulz

Am 29. Juni 2024 wurde Ingrid Stigler aus Oberaichgarten zur 15. Deutschen Zuckerrübenkönigin gekrönt. Die feierliche Zeremonie fand im Rahmen der 1250-Jahr-Feier der Gemeinde Pfatter statt und wurde von den Oldtimerfreunden Gemütlichkeit Dengling organisiert. 

Ingrid Stigler aus Oberaichgarten setzte sich durch und errang den Titel der Deutschen Zuckerrübenkönigin. Besonders erwähnenswert ist auch Laura Karl aus Hausen, die zur Zuckerrübenvizekönigin ernannt wurde. Sie wird Ingrid Stigler bei ihren repräsentativen Aufgaben unterstützen und die deutsche Zuckerrübenindustrie vertreten.

Diese Veranstaltung unterstreicht die Bedeutung des Zuckerrübenanbaus in der Region und fördert das Bewusstsein für diesen wichtigen landwirtschaftlichen Zweig. Als neue Zuckerrübenkönigin wird Ingrid Stigler nun die Interessen der Branche repräsentieren und bei verschiedenen Anlässen als Botschafterin auftreten. Die Wahl der Zuckerrübenkönigin ist eine Tradition, die die Bedeutung des Zuckerrübenanbaus für die deutsche Landwirtschaft hervorhebt und gleichzeitig junge Frauen aus dem ländlichen Raum würdigt.

Es war uns eine Freude, dass wir von GRIMME an dieser traditionsreichen Veranstaltung teilnehmen durften. Im Namen der GRIMME Landmaschinenfabrik möchten wir Ingrid Stigler und Laura Karl unsere herzlichsten Glückwünsche aussprechen.


Newsletter

Du möchtest keine Neuigkeiten mehr verpassen? Bleibe immer mit uns in Verbindung.

Melde Dich für unseren Newsletter an und bekomme die Neuigkeiten von GRIMME aus erster Hand.