GRIMME Landmaschinenfabrik
Aktuelles

REXOR / MAXTRON

REXOR / MAXTRON

WEITERENTWICKLUNGEN IN DER SELBSTFAHRENDEN RüBENERNTETECHNIK

Zur Agritechnica präsentiert Grimme umfangreiche Weiterentwicklungen bei den selbstfahrenden Rübenrodern MAXTRON und REXOR.

Zur Agritechnica präsentiert Grimme umfangreiche Weiterentwicklungen bei den selbstfahrenden Rübenrodern MAXTRON und REXOR.

Noch mehr Leistung erhält der MAXTRON, der nun mit einem 530 PS statt 490 PS starken 6-Zylinder Mercedes-Benz Motor (OM 471) mit 12,8 Litern Hubraum ausgestattet ist. Die neueste Abgasnorm der Stufe IV ist ebenfalls realisiert. Dank verbesserter Motorsteuerung konnte der Kraftstoffverbrauch sowohl beim Roden als auch während der Straßenfahrt nochmals verbessert werden.

Der MAXTRON wird, wie auch schon der REXOR, mit der neuen Bedienarmlehne ErgoDrive ausgestattet. Neben der Integration der zwei Farbtouchscreenterminals CCI 100, sind nun viele vom Fahrer vorwählbare Funktionen für den Direktzugriff auf Drehschalter und Joystick in der am luftgefederten Fahrerkomfortsitz angebrachten Armlehne zu finden. Dies steigert spürbar die Ergonomie, bietet eine schnellere Übersicht über alle wichtigen Funktionszustände der Maschine und erleichtert dem Fahrer die schnelle und die direkte Anpassung wichtiger Rodeparameter an wechselnde Erntebedingungen.

Alle Grimme Selbstfahrer werden serienmäßig mit leistungsstarken und verbrauchsarmen LED-Scheinwerfern ausgestattet, die für eine blendfreie und flächige Ausleuchtung des Arbeitsfeldes sorgen.

Der REXOR 620 ist optional in einer 32 oder 40 km/h Variante erhältlich, um die unproduktiven Nebenzeiten auf der Straße zu reduzieren.

Auf der Agritechnica wird die neuste Generation des 6-, 8- und 9-reihigen Rüttelscharrodeaggregates mit Einzelreihentiefenanpassung für die REXOR-Reihe präsentiert. Zudem wird der neue Kombihäcksler vorgestellt, der per Knopfdruck wahlweise die Blätter linksseitig auswirft oder zwischen den Reihen (Inline-System) ablegt. Diese Flexibilität kann gerade bei stark verunkrauteten Beständen oder starken Hanglagen bei hoher Bodenfeuchte ein entscheidender Vorteil sein.

Neuheiten

Ob innovative Maschinen oder digitalisierte Lösungen - hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Neuheiten.

Alle Neuheiten anzeigen